Deutschland Dips – sommerlich mediterrane WM Snacks

Die perfekten Deutschland Dips für die WM Party

Leckere WM Snacks

Seht ihr das? Zur Zeit ist einfach ALLES schwarz, rot, gold. Jede Bonbon- und Gummibärensorte gibt es jetzt auch in Deutschlandfarben und Kuchen und Muffins werden mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Heute habe ich beim Einkaufen sogar einen Blumenstrauß in Deutschlandfarben gesehen. Hier wird die Weltmeisterschaft natürlich auch gefeiert. Ich bleibe allerdings, was WM Snacks angeht, lieber bei „echten Lebenmitteln“, die ich auch außerhalb der Weltmeisterschaftszeit genau so essen würde. Heute Morgen haben wir diese leckeren Deutschland Dips gefrühstückt. Reste blieben leider keine. Wenn Deutschland spielt, muss ich zur Fußballparty wohl wieder nachproduzieren. Hier kommen die drei leckeren Dip Rezepte!

Schwarz – Schwarze Olivenpaste

Dieser Dip schmeckt richtig lecker mediterran und sommerlich! Wir freuen uns auch über Tore von Spanien, oder? Kauft unbedingt Kalamata Oliven. Diese sind ganz natürlich bei der Reifung  am Baum dunkel geworden und nicht künstlich geschwärzt. Sie sind vielleicht nicht so tiefschwarz wie die gefärbten, dafür aber um ein vielfaches leckerer.

Zutaten:

  • schwarze Oliven
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • eine große Knoblauchzehe (ich nehme, wenn ich ihn bekomme, immer frischen Knoblauch…den, bei dem die Hülle noch nicht getrocknet ist)
  • Salz
  • evtl. etwas Olivenöl (ich brauchte keines, weil ich Snack – Oliven gekauft habe, die schon in etwas Olivenöl eingelegt waren)
  • ein paar frische (!) Blättchen Thymian

Alles mit dem Pürierstab pürieren und final abschmecken.

Zitrone gibt den Frischekick

Rot – Ezme Paprika Dip

Diesen Dip bekommt ihr in guten türkischen Restaurants. Er schmeckt extrem frisch und leicht scharf, so dass man immer mehr nehmen möchte.

Ihr braucht:

  • 3-4 rote Spitzpaprika
  • 1-2 frische rote und grüne Chillischoten (je nach Sorte und Schärfegrad!)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • ein paar Stängel frische Petersilie
  • 1-2 Knoblauchzehen

Hier ebenso einfach beherzt mit dem Pürierstab oder Mixer zerkleinern.

„Schatz- du siehst immer schön aus – aber am besten steht dir ein Strauß Petersilie.“

Gold – Kichererbsen Curry Dip

Und zum Schluss noch ein goldgelber Curry-Dip. Basis ist Hummus – also Kichererbsenpüree.

Was muss rein?

  • eine Dose Kichererbsen
  • Saft einer Zitrone
  • evtl. etwas Wasser
  • ein wenig Olivenöl
  • Salz
  • Curry
  • etwas Kurkuma
  • etwas Cayennepfeffer

Bitte wascht die Kichererbsen wirklich gründlich. Den Geschmack von muffigem Dosenwasser mag kein Mensch. Ansonsten natürlich gleiches Vorgehen wie oben. Ab in den Mixer oder mit dem Pürierstab arbeiten. Damit die Konsistenz stimmt, kann es sein, dass ihr außer Zitronensaft und Olivenöl auch noch etwas Wasser hinzufügen müsst.

Solltet ihr genauso gern Kichererbsen mögen wie wir, findet ihr hier noch ein orientalisch angehauchtes Hauptgericht.

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Farben…

Fußball Party oder Fußball gucken daheim?

Diese Deutschland Dips eignen sich natürlich auch prima als Brotaufstrich z.B. auf Baguette, Fladenbrot oder Ciabatta, Ihr könnt sie mit Gemüse oder zum Grillen essen – natürlich nicht nur als WM Snacks!

Baguette mit Deutschland Dips

Wo schaut Ihr am liebsten Fußball? Public viewing? Private Fußballparty? Oder lieber daheim auf dem Sofa? Zuhause macht es natürlich auch Spaß, aber das erste Deutschland-Spiel sehen wir auf jeden Fall zusammen mit den Mannschaftskameraden des kleinen Chaoten und deren Eltern bei der Saisonabschlussfeier. Die EM haben wir teilweise auf dem Großbildschirm im Mainzer Volkspark verfolgt. Dort können die Kinder, die keine Lust haben ein komplettes Spiel zu sehen, nebenan auf dem Wasserspielplatz spielen und man hat dennoch ein Auge auf sie. Hachz! Sommer allein ist schon toll, aber Sommer und Weltmeisterschaft toppt es nochmal. Einen schönen Fußball-Sommer Euch allen!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.