Triassic Park Waidring

Dino Park Tirol

Dino Park in Tirol

Schafe und Kühe sind ja für unsere Stadtkinder eigentlich schon spannend genug, aber  Dinosaurier am Berg finden alle eine besonders gute Idee. Die Gondelfahrt zum Triassic Park in Waidring ist in der PillerseeTal Card inkludiert. Oben wartet eine gelungene Kombination aus Unterhaltung und Geschichte zum Anfassen. Nachdem wir bei unserer Wanderung zum Wildseelodersee gefroren haben, wollen wir uns dieses Mal wollen unbedingt warm genug anziehen… und liegen wieder daneben. Die Sonne strahlt mit den Kindern um die Wette. Gleich nachdem man das interaktive Museum am Eingang des Parks verlässt, wartet ein Spielteich, in dem sich wunderbar planschen lässt. Auf jeden Fall solltet ihr es besser machen als wir und  Badesachen und Handtücher mitbringen!

Natürlich fällt der kleine Chaot einmal komplett ins Wasser. Zum Glück ist es warm und die Sachen trocknen in der Sonne. Nachdem wir ausreichend nach Edelsteinen gegraben haben, gerutscht, Floß gefahren und an der Boulderwand geklettert sind, konnten wir auf dem Weg zur Aussichtsplattform etliche versteinerte Korallen bewundern. Im Museum haben wir erfahren, dass sich die Steinplatte in Waidring vor rund 250 Mio. Jahren auf dem Meeresgrund befunden hat und so allerhand Riff-Funde zu machen sind. Die greifbare Einordnung in ein „Großes Ganzes“, in Zeit und Raum, lässt einen doch wirklich winzig erscheinen und macht die gesamte Menschheitsgeschichte zu einem Wimpernschlag.

Triassic Park Waidring

Aussichtsplattform Triassic Park Waidring

Geschichte zum Anfassen im Triassic Park

Spektakulär ist die korallenförmige Aussichtsplattform an der Steinplatte. Nicht nur die Aussicht nach vorn ist beeindruckend, sondern vor allem nach unten. 70 Meter in die Tiefe geht es unter unseren Füßen. Auch wenn der Mann mittlerweile schon fast keine Höhenangst mehr hat, muss er hier passen und auch wir trauen uns nur Schritt für Schritt auf die Plattform aus Plexiglas und Gitterboden. Ein seltsames Gefühl. Am Ende des Rundwanderweges taucht ein großer Wasserdino mit Musik und Getose aus einem See auf, aber die Kinder finden die Kühe auf dem Rückweg zur Seilbahn spannender. Wir hatten einen tollen Tag mit viel „Geschichte zum Anfassen“ an der Steinplatte. Nur einen Dinosaurier-Sticker suchen wir in unserem Tourenbuch für Kinder vergeblich. 😉

*Werbung: die PillerseeTal Cards wurden uns vom Tourismusverband PillerseeTal Kitzbüheler Alpen zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung über die besuchten Ausflugsziele ist dadurch nicht beinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.