Gaudi in Barcelona

Sagrada Familia Bau

Hier berichten unsere beiden Töchter (9 und 11 Jahre) über Gaudi in Barcelona. Die beiden haben sich das Reiseziel selbst ausgesucht. Die älteste vor insbesondere motiviert durch den Fußball (FC Barcelona). Aber vor allem der jüngeren Tochter verdanken wir intensive, kulturelle Recherche im Vorfeld. Schon Wochen vor der Reise mussten wir uns alles über Antoni Gaudi anhören, lernten über katalanische Bräuche und sprachen gemeinsam die Spanisch-Lern-App mit. Daher werde ich guten Gewissens den Großteil der Barcelona-Berichte meinen Kindern überlassen.

Sandburg inspiriert von der Sagrada Familia

S.A.(11): Die Sagrada Familia ist das berühmteste Bauwerk Barcelonas und damit auch eines der berühmtesten unvollendeten Bauwerke der ganzen Welt. Ein berühmter Architekt namens Gaudi fertigte damals ihre Skizze an. Er hatte verrückte Ideen für den Bau, wie z.B. für das Bild des berühmten Krippenspiels Hühner und Schafe mit einer Spritze zu betäuben, um dann in der Zeit von ihnen Gipsabdrücke zu nehmen. Warum aber ist sie denn bis jetzt nicht fertig gebaut fragt man sich jetzt?! Dafür gab es einen Grund- den Tod von Gaudi. Im Alter von 74 Jahren wurde er von einer Straßenbahn angefahren und starb. Das war im Jahre 1926. Danach passierte lange Zeit gar nichts. Doch seit ein paar Jahren wird wieder an ihr gebaut und viele Architekten hatten schon viele Ideen, die Gaudi auch gehabt haben könnte. Die Sagrada Familia ist außerdem noch ein riesiger Touristenmagnet, denn sie lockt jährlich 2,5 Millionen Besucher an. Ein guter Tipp ist also die Tickets einen Tag früher zu kaufen. Doch auch, wenn man sie nur von Außen sieht, kann man schon viel entdecken-  ohne Wartezeit.
Kinderbericht A.A.: Antoni Gaudi war ein berühmter Architekt, bis er 1926 von einer Straßenbahn angefahren wurde. Er starb mit 74 Jahren an seinen Verletzungen. Gaudi trug so kaputte Kleidung, dass man ihn zuerst für einen Landstreicher hielt. Zu seiner Beerdigung kamen tausende Leute. In Barcelona gibt es einen Gaudi Park- den Park Güell. Was ist mit dem? Ist der gut für Kinder? Der ist fabelhaft. Den würde ich euch empfehlen. Der Park liegt hoch über der Stadt. Hier gibt es viele zauberhafte Dinge, wie z.B. Steinsäulen, die wie große Palmenstämme aussehen. Wir hatten Glück und haben sogar ein schönes Flamenco-Konzert gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.